Belagsentfernung

Der einfachste Fall für eingeschränkte Ästhetik ist, dass dunkle Auflagerungen, d.h. Beläge von Kaffee-, Tee- oder Rotwein-Genuss Ihre Zähne nicht mehr wie gewünscht erstrahlen lassen.

Mit einer schonenden Entfernung der Beläge mit Hilfe eines sanften Pulverstrahl-Gerätes und anschließender Politur erreichen wir Abhilfe für Sie.

Durch die gleichzeitige Entfernung der weichen Beläge, die den Nährboden für schädliche Bakterien bilden, halten Sie Ihre Zähne und Zahnfleisch gesund. – Sie profitieren also zweifach.

Je nach Intensität der Beläge empfiehlt sich eine derartige Behandlung, die von unseren speziell geschulten Mitarbeiterinnen durchgeführt wird, alle 3 Monate. Selbstverständlich können Sie auch ein anderes Intervall wählen.

Fotolia 31594475 XS PZR web optimiert

© Nick Freund Fotolia

 

© 2017 www.praxis-in-aller-munde.de